AA

Mobilitätseingeschränkte über 70- und über 80-Jährige aus Illingen und Mühlacker können in Mühlacker geimpft werden

Nach Ostern startet der Enzkreis eine Impfaktion in den Gemeinden. Dabei sollen mobilitätseingeschränkte Menschen, die älter als 70 Jahre sind und bislang noch keinen Termin haben, am Dienstag, 13. und Mittwoch, 14. April 2021 ein Impfangebot mit dem Impfstoff AstraZeneca bekommen.

Hierfür bilden Mühlacker und Illingen gemeinsam ein sogenanntes Pop-Up-Impfzentrum. An diesen Tagen kommen die mobilen Impfteams des Kreisimpfzentrums Mönsheim in die Enztalsporthalle und führen die Impfungen zwischen 9 und 17 Uhr mit Unterstützung der Volkshochschule (vhs) Mühlacker und Mitarbeitern der Gemeinde Illingen durch.
Die Zahl der zur Verfügung stehenden Impfdosen ist jedoch begrenzt.
Die Anschreiben an die Impfberechtigten über 80 Jahren wurden bereits versandt. Aufgrund der hohen bereits erfolgten Impfdichte bei Bürgern über 80 Jahren können sich nun erfreulicherweise auch Personen der Altersgruppe über 70 Jahren aus Mühlacker und Illingen anmelden. Bitte wenden Sie sich dazu bis zum 9. April 2021 um 15:00 Uhr an die Mitarbeiterinnen der Volkshochschule, um telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Sie erreichen diese unter den Telefonnummern: 07041 /876 300 oder 876 301 oder 876 302

Die Stadt Mühlacker wird anhand folgender Kriterien die Termine vergeben: Die Personen sind 70 Jahre oder älter, mobil eingeschränkt, haben zum Zeitpunkt der Meldung noch keinen Impftermin in einem Impfzentrum und wurden noch nicht geimpft. Zudem wird absteigend mit der ältesten Person (in Illingen zunächst nach der Pflegestufe) bei der Terminvergabe begonnen.
Die für den vollständigen Impfschutz notwendige zweite Impfung erfolgt am Dienstag, 22. Juni und am Mittwoch, 23. Juni 2021.