1
2
3

Lomersheim kommt ins Sanierungsprogramm

17.05.2018

„Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt“, zeigt sich Oberbürgermeister Frank Schneider erfreut über die Mitteilung des Ministeriums, dass nun auch Lomersheim in den Genuss des Landessanierungsprogramms kommt.

Bereits für die Jahre 2016 und 2017 hatte die Stadt beim Land einen Sanierungsantrag für Lomersheim gestellt. Hintergrund für die früheren Ablehnungen sei gewesen, so die Mitteilung der Stadtverwaltung, dass bereits mehrere Sanierungsprogramme im Stadtgebiet am Laufen waren und die Nachfrage der Kommunen im Land ungleich höher war als die dafür vorgesehenen Finanzmittel. Nachdem das Programm in Dürrmenz nun ausgelaufen ist, waren die Chancen für Lomersheim gestiegen.


Der Landesanteil an der Förderung beträgt in einer ersten Tranche 1 Mio. Euro. Zusammen mit dem städtischen Eigenanteil ergibt das einen ersten Förderrahmen von ca. 1,67 Mio. Euro. Beantragt hat die Stadt einen Kostenrahmen von ca. 4,8 Mio. „Es ist durchaus üblich, dass zunächst eine erste Tranche bewilligt wird und in die weiteren Mittel in Rahmen von Aufstockungen zur Verfügung gestellt werden“, so Armin Dauner, Leiter des Planungs- und Baurechtsamtes. 


Die vorbereitenden Untersuchungen sind bereits abgeschlossen, so dass man im nächsten Schritt die Sanierungssatzung im Gemeinderat beschließen könnte.

Die Stadt Mühlacker bei Facebook

Stadtverwaltung Mühlacker · Kelterplatz 7 · 75417 Mühlacker · Telefon 07041-876-10 · Telefax 07041-876-321 · stadt@muehlacker.de